Inhalt

STADTRADELN – Kleinmachnow radelt für ein gutes Klima!

Mit der Teilnahme an der Aktion STADTRADELN möchte auch die Gemeinde Kleinmachnow die Menschen ermuntern, mehr von Kleinmachnow zu erfahren – und das im wahrsten Sinne des Wortes. Denn vom Rad aus hat man noch viel mehr Chancen, etwas von seinem Umfeld zu erleben, und gleichzeitig noch etwas für seine Gesundheit und das Klima zu tun. Auch Kleinmachnow ist wieder vom 09.05.–29.05.2022 mit von der Partie. In diesem Zeitraum können alle, die in der Gemeinde leben, arbeiten, einem Verein angehören oder eine Schule besuchen, bei der Kampagne STADTRADELN des Klima-Bündnisses mitmachen und möglichst viele Radkilometer sammeln.

Ein Fünftel der klimaschädlichen Kohlendioxid-Emissionen in Deutschland entstehen im Verkehr. Ein Viertel der CO2-Emissionen des gesamten Verkehrs verursacht der Innerortsverkehr. Wenn circa 30 Prozent der Kurzstrecken bis sechs Kilometer in den Innenstädten mit dem Fahrrad statt mit dem Auto gefahren würden, ließen sich etwa 7,5 Millionen Tonnen CO2 vermeiden.

Beim Wettbewerb STADTRADELN geht es um Spaß am Fahrradfahren, aber vor allem darum, möglichst viele Menschen für das Umsteigen auf das Fahrrad im Alltag zu gewinnen und dadurch einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten. Jede und Jeder kann ein STADTRADELN-Team gründen oder einem bestehendem beitreten, um beim Wettbewerb teilzunehmen. Dabei sollten die Radelnden so oft wie möglich das Fahrrad nutzen. Als besonders beispielhafte Vorbilder sucht Kleinmachnow auch STADTRADELN-Stars, die in den STADTRADELN-Tagen kein Auto von innen sehen und komplett auf das Fahrrad umsteigen.

In 2021 radelte Kleinmachnow 69.088 Kilometer – schaffen wir es wieder?

Das war TKS-Spitzenleistung und entspricht der vierfachen Strecke von hier bis nach Sydney. Damit konnte die Gemeinde Kleinmachnow 10 Tonnen CO2 einsparen. Mit dieser Menge CO2 hätten wir dreimal das Schwimmbecken der Kiebitzberge füllen können. Wir sind gespannt, ob wir diesen Rekord in diesem Jahr überbieten können.



FAQ STADTRADELN

Worum gehts?

Treten Sie 21 Tage für mehr Radförderung, Klimaschutz und lebenswerte Kommunen in die Pedale! Sammeln Sie Kilometer für Ihr Team und Ihre Kommune! Egal ob beruflich oder privat – Hauptsache CO2-frei unterwegs! Mitmachen lohnt sich, denn attraktive Preise und Auszeichnungen winken.

Wie kann ich mitmachen?

Registrieren Sie sich auf www.stadtradeln.de/kleinmachnow, treten Sie einem Team bei oder gründen Sie ein eigenes. Danach losradeln und die Radkilometer einfach online eintragen oder per STADTRADELN-App tracken.

Wer kann teilnehmen?

Kommunalpolitiker/-innen und Bürger/-innen der teilnehmenden Kommune sowie alle Personen, die
in Kleinmachnow wohnen, arbeiten, einem Verein angehören oder eine Schule besuchen.

Wo melde ich mich an? Wer liegt vorn?

Auf www.stadtradeln.de/kleinmachnow können Sie sich registrieren, und dort finden sich dann auch die tagesaktuellen Radel-Ergebnisse für Kleinmachnower Teams.

Mehr Informationen unter

STADTRADELN ist eine internationale Kampagne des Klimas-Bündnis und wird von den Partnern Ortlieb, ABUS, Busch + Müller, Paul Lange & Co., WSM und Schwalbe unterstützt.



Stand der aktuellen Radl-Kilometer 2022