Inhalt

Ehrenamt

Es ist wichtig, dass jemand, der sich engagieren will, auch möglichst direkt und unbürokratisch ein Betätigungsfeld findet. Hier haben wir für Sie einige Informationen zusammengestellt, wo Sie Anlaufpunkte finden, damit Ihr ehrenamtliches Engagement zielgerichtet dort ankommt, wo es gebraucht wird.

Eine gute Infrastruktur engagementwillige Menschen dorthin zu vermitteln, wo gerade ein freiwilliger Einsatz gebraucht wird. Menschen können überzeugt und begeistert werden, wenn sie von anderen mitgezogen werden oder ihr passendes Umfeld finden. Engagierte berichten, wie sie vom Austausch mit anderen profitieren und wie zielgerichtete Informationen und Weiterbildungen ihr Engagement bereichern und auch erleichtern.

Im Land Brandenburg wird die Engagementstruktur getragen von den Freiwilligenagenturen, den Bürgerstiftungen und sozial engagierten Unternehmen. Das Landesnetzwerk für bürgerschaftliches Engagement bringt alle Akteure zusammen und fördert den Ausbau und die Weiterentwicklung dieser Struktur. Informationen zur Projektförderung im Bereich Ehrenamt finden Sie auch auf den Seiten des Landes Brandenburg.


Freiwilligenagenturen

In den Freiwilligenagenturen können Sie sich Informationen zum bürgerschaftlichen Engagement in Ihrem Landkreis, in Ihrer Region einholen und sich beraten lassen. Die Freiwilligenagenturen bringen Menschen, die sich engagieren wollen, mit Organisationen, Projekten oder Initiativen zusammen, die Freiwillige suchen. Sie koordinieren die Freiwilligenarbeit und unterstützen die Menschen unter Berücksichtigung der lokalen Gegebenheiten. Darüber hinaus betreiben sie regionalspezifische Öffentlichkeits- und Lobbyarbeit und führen in den letzten Jahren verstärkt eigene Projekte durch.

Solche lokalen Ansprechpartner finden Sie im Land Brandenburg in den einzelnen Landkreisen. Eine Karte gibt Ihnen einen Überblick über die Freiwilligenagenturen in Ihrer Nähe.


Bürgerstiftungen

Bürgerstiftungen leisten einen wichtigen Beitrag zur Förderung des lokalen bürgerschaftlichen Engagements. Die unterschiedlichen gemeinnützigen Zwecke der Stiftungen orientieren sich an den Bedürfnissen der jeweiligen Kommune oder Stadt. Bürgerstiftungen vergeben Fördermittel an gemeinnützige Einrichtungen oder Organisationen und führen eigene Projekte mit Bezug zum lokalen bürgerschaftlichen Engagement durch.

Heute existieren in Brandenburg fünfzehn anerkannte Bürgerstiftungen, die Sie über unten stehende Ansprechpartner erreichen können. Einen Überblick über die Bürgerstiftungen in Deutschland finden Sie hier oder auch beim Bundesverband Deutscher Stiftungen.


Das Landesnetzwerk für bürgerschaftliches Engagement

Das Landesnetzwerk wurde 2013 gegründet, um den Informations- und Erfahrungsaustausch zu verbessern und die Zusammenarbeit zu stärken. Es steht allen offen, die im Bereich bürgerschaftliches Engagement aktiv sind. Derzeit vereint das Landesnetzwerk beinahe 60 Organisationen und Institutionen. Neben dem Landtag, den Ressortverantwortlichen aus Berlin und Brandenburg sind darin Sozial- und Wohlfahrtsverbände, Vereine, Stiftungen, Unternehmen, Wirtschaftsverbände, Gewerkschaften, Bildungsträger und Kirchen vertreten. Das Landesnetzwerk ermöglicht den Austausch zwischen allen Akteuren des bürgerschaftlichen Engagements in Brandenburg.

Neben dem Informations- und Erfahrungsaustausch werden bei den Netzwerktreffen aktuelle Themen diskutiert. Hier finden Sie eine Übersicht über die Mitglieder des Landesnetzwerkes bürgerschaftliches Engagement und Anerkennungskultur.


Online-Plattformen für soziales Engagement

Hier haben wir für Sie – ohne Anspruch auf Volltständigkeit – einige Online-Plattformen aufgelistet, die Ihnen das Finden von Gleichgesinnten erleichtern.

  • Helpteers: "Helpteers hilft Organisationen Ehrenamtliche bzw. Mitarbeiter zu aktivieren. Wir zeigen Organisationen wie sie digitale Kanäle für die Gewinnung neue engagierter Menschen und die Aktivierung vorhandener Ehrenamtlicher bzw. Mitarbeiter nutzen. Zusätzlich realisieren wir individuelle Engagement-Plattformen für Organisationen." zur Website von Helpteers
  • Flexhero: "Wir sind ein Social Startup und haben uns mit der FlexHero-Plattform das Ziel gesetzt, mit unserem Team, die Gesellschaft nachhaltig zu verbessern. Im Zeitalter der Schnelllebigkeit und der Digitalisierung müssen innovative Lösungen geschaffen werden, um die Menschen wieder ein Stück näher zusammenzubringen. Daher wollen wir mittels unserer App eine digital vernetzte Community zur Vermittlung von Ehrenamt aufbauen. zur Website von Flexhero
  • Ehrenamtsbörse Aktion Mensch: "Wir wollen ehrenamtliche Tätigkeiten unterstützen und dir helfen, das passende Projekt für dein Engagement zu finden. Dafür haben wir Deutschlands größte Freiwilligen-Datenbank angelegt. Dort kannst du nach Initiativen, Verbänden und Projekten suchen, die ehrenamtliche Unterstützer*innen in deiner Umgebung brauchen." Website Aktion Mensch