Diese Seite drucken
 
Termin:
22.01.2020

Uhrzeit:
18:00 Uhr


Kino in den neuen Kammerspielen
Kassenöffnung: 30 Min. vor Veranstaltungsbeginn



Filmszene

FSK ab 6 freigegeben

 

Rémy (Francois Civil) und Mélanie (Ana Girardot) sind beide um die Dreißig und leben im gleichen Bezirk von Paris. Beide suchen über die sozialen Netzwerke nach Kontakten, einem Partner und schlussendlich der großen Liebe. Während Mélanie ihre zahlreichen potentiellen Dates jedoch immer wieder absagt oder kalt sausen lässt, kämpft Rémy verzweifelt darum, sich überhaupt mit jemandem zu treffen. Beide sind sie Opfer ihrer Einsamkeit — und das ausgerechnet in einer Zeit, in der jeder mit jedem verbunden zu sein scheint und ausgerechnet in einer Großstadt lebend, die von jungen und attraktiven Menschen nur so wimmelt. Doch die Wahrheit ist, dass die heutige Zeit mit all ihrer Freiheit in der Kommunikation aufgrund ihrer vielen Möglichkeiten auch eine Zeit der Isolation und des Hinhaltens ist, in der man sich nicht so recht entscheiden kann, was man eigentlich will. Werden sie sich irgendwann eines Tages vielleicht doch noch begegnen?

(www.filmstarts.de)


Internetadresse:


Veranstalter:
KulturGenossenschaft Neue Kammerspiele Kleinmachnow eG


Ort:
Neue Kammerspiele Kleinmachnow
Karl-Marx-Straße 18
14532 Kleinmachnow
Telefon: 033203 84 75 84
E-Mail: info@neuekammerspiele.de


Preise:
8,00 Euro
6,00 Euro ermäßigt
4,50 Euro mini
bei Filmen mit Überlänge (ab 120 min) 1,- € Zuschlag Mittwochs Kinotag: 7 €, 5€, 3,50 €