Diese Seite drucken
 
Termin:
08.09.2013

Uhrzeit:
10:00 Uhr - 18:00 Uhr


Kino in den neuen Kammerspielen
Kassenöffnung: 30 Min. vor Veranstaltungsbeginn

 

 



Filmszene

Ein Kind, das radikal Regeln bricht und durch alle Raster fällt: Darum geht es in dem Film "Systemsprenger" von Nora Fingscheidt. Die Geschichte ist fiktiv - spielt sich aber so in Deutschland täglich ab.

 

Pflegefamilie, Wohngruppe, Sonderschule: Egal, wo Benni hinkommt, sie fliegt sofort wieder raus. Die wilde Neunjährige ist das, was man im Jugendamt einen „Systemsprenger“ nennt. Dabei will Benni nur eines: Liebe, Geborgenheit und wieder bei ihrer Mutter wohnen. Doch Bianca hat Angst vor ihrer unberechenbaren Tochter. Als es keinen Platz mehr für Benni zu geben scheint und keine Lösung mehr in Sicht ist, versucht der Anti-Gewalttrainer Micha, sie aus der Spirale von Wut und Aggression zu befreien.

 

Im Wettbewerb der 69. Internationalen Filmfestspielen Berlin 2019 feierte SYSTEMSPRENGER eine fulminante Premiere. Die Regisseurin Nora Fingscheidt überzeugte die Jury und durfte sich für ihr intensives und gefühlvolles Spielfilmdebüt über den Silbernen Bären Alfred-Bauer-Preis sowie über den Publikumspreis der Leserjury der Berliner Morgenpost freuen. SYSTEMSPRENGER ist seit der Berlinale auf zahlreichen Festivals gelaufen und mehrfach ausgezeichnet worden und geht nun als deutscher Beitrag ins Oscar-Rennen.


Internetadresse:


Veranstalter:
KulturGenossenschaft Neue Kammerspiele Kleinmachnow eG


Ort:
Neue Kammerspiele Kleinmachnow
Karl-Marx-Stra├če 18
14532 Kleinmachnow
Telefon: 033203 84 75 84
E-Mail: info@neuekammerspiele.de


Preise:
10,00 Euro